Tauchpumpen für Klar- und Schmutzwasser - H307 / H313 / H328V

Grauguss-Tauchpumpen für heißes Wasser

50 Hz

Leistungsdaten:

Freier Durchgang
10 - 28 mm

Druckanschluss
G 1½ IG

Förderhöhe Hmax
10,0 - 12,5 m

Förderleistung Qmax
19,5 - 25,5 m³/h

Motorleistung P1
0,7 - 1,2 kW

Motorleistung P2
0,5 - 0,9 kW

Eigenschaften

Tauchpumpen für Klar- und Schmutzwasser - H307 / H313 / H328V

Einsatzbereiche

Tauchpumpen der Baureihe H300 werden eingesetzt zum Fördern von sauberem oder verschmutztem Wasser mit hohen Temperaturen. Die Ausführung aller Gehäuseteile aus dickwandigem Grauguss sowie aller Dichtungen aus Viton erlaubt den Einsatz für Entwässerungsaufgaben in Medien bis max. 90˚C, auch für Wasserdampfkondensat. Die Modelle H307 und H313 sind geeignet für mechanisch leicht verschmutzte Medien bis 10 mm Korngröße, das Modell H328V fördert grob verschmutzte Medien bis 28 mm Korngröße. Anwendungsgebiete sind z.B. Wäschereien, Waschanlagen, Lebensmittelindustrie und weitere industrielle oder gewerbliche Bereiche.

Aufstellung

Stationär oder transportabel. Ausführung mit Schwimmerschaltung als automatische Entwässerungspumpe mit wasserstandsabhängiger Betriebssteuerung.

Werkstoffe

Saugsieb, Saugdeckel, Motorlagergehäuse, Motorgehäuse, Motorgehäusedeckel, Laufrad (Grauguss EN-GJL-250) Motorwelle, Schrauben (rostfreier Edelstahl) Elastomere (VITON) Anschlusskabel (Silikon).

Fördermedium

Klar- oder Schmutzwasser, Wasserdampfkonzentrat. Max. Temperatur des Fördermediums: 90˚C.

Motor

Voll überflutbarer, druckwasserdichter Motor, ölgefüllt. Isolationsklasse H. Schutzart IP 68.

Laufräder

Laufradformen der H307 / H313 / H328V Baureihe

Für eine optimale Anpassung an Fördermedium und Einsatzbedingungen.

Offenes Mehrkanalrad

Für verschmutzte und schlammige Medien mit Feststoffen.

Freistromrad / Vortexrad

Für grob und faserig verschmutzte, zopfbildende sowie gashaltige Fördermedien.

Die Netzfrequenz beträgt in der EU einheitlich 50 Hz.
In anderen Teilen der Welt wie beispielsweise im nordamerikanischen Raum, Brasilien, Saudi Arabien oder Süd-Korea 60 Hz.

HOMA Pumpen sind für beide Frequenzbereiche verfügbar. Eine Auswahl der Pumpen für den gültigen Frequenzbereich am Einsatzort ist entsprechend vorzunehmen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Pumpen.


Auswählen: 50 Hz

Auswählen: 60 Hz

Sie verlassen die HOMA-Webseite und werden auf das Webangebot unseres Pumpenauslegungsprogrammes HOP.Sel weitergeleitet.

Netzfrequenz

50 Hz