Becken-Reinigungssysteme - BR

Injektor-Strahlrohrsystem mit Tauchpumpen für Regen-Rückhaltebecken

50 Hz

Leistungsdaten:

Druckanschluss
DN 100 / DN 150

Förderhöhe Hmax
7,0 - 35,0 m

Förderleistung Qmax
108,0 - 381,6 m³/h

Motorleistung P1
7,7 - 22,0 kW

Motorleistung P2
5,0 - 19,3 kW

Drehzahlbereich
1450 U/min

Eigenschaften

Becken-Reinigungssysteme - BR

Einsatzbereiche

Srömungserzeugung: Das HOMA-Strahlrohrsystem erzeugt eine starke horizontale Strömung im Becken und hält damit die Schlamm- und Feststoffanteile im Wasser in Schwebe.

Aufstellung

Einstufiges Blockaggregat für den stationären Einsatz.

Werkstoffe

Motorgehäuse (Grauguß EN-GJL-250) Pumpengehäuse (Grauguß EN-GJL-250) Laufrad (Grauguß EN-GJL-250) Motorwelle (Edelstahl) Mechan. Verbindungsteile (Edelstahl) Gleitringdichtung mediumseitig (SiC / SiC) Gleitringdichtung motorseitig (SiC / SiC) Oberlager (Rillenkugellager) Unterlager (Einreihiges Schrägkugellager) Strahlrohr (Stahl, verzinkt).

Fördermedium

Max. Temperatur des Fördermediums: 40 °C, kurzzeitig bis 60 °C.

Motor

Druckwasserdichter Elektromotor mit 4-poliger Wicklung. Isolationsklasse der Wicklung H, Schutzart IP 68. Thermofühler in der Wicklung zur Temperaturüberwachung. Überwachung mittels PTC optional möglich.

Welle/Lagerung

Robuste, wartungsfreie, dauergeschmierte Wälzlager.

Dichtung

Zwei Drehrichtungsunabhängige Gleitringdichtungen in Tandemanordnung, Werkstoffpaarung Siliziumkarbid/Siliziumkarbid. Ölgefüllter Dichtungsraum mit Kontrollmöglichkeit durch Inspektionsschraube.

Besonderheiten

Das System besteht aus einer robusten Abwasser-Tauchpumpe mit verstopfungsfreiem Vortex-Laufrad, die an der tiefsten Stelle des Beckens Wasser ansaugt. Durch eine am Druckstutzen der Pumpe angeflanschte Injektordüse wird Wasser gedrückt und so beschleunigt, daß über ein vertikales Rohr eine Saugwirkung entsteht und so Luft zugeführt wird. Das Luft-Wasser-Gemisch wird durch das Strahlrohr mit hoher Geschwindigkeit parallel zum Beckenboden herausgedrückt. Durch die kombinierte Wirkung von Wasserstrahl und Luftperlung wird eine effektive Wasserbewegung mit hoher Strahlintensität und starker Turbulenz erzeugt. Zur Vergrößerung des Wirkwinkels sind die Anlagen auch mit selbstschwenkendem Strahlrohrende lieferbar.

Die Netzfrequenz beträgt in der EU einheitlich 50 Hz.
In anderen Teilen der Welt wie beispielsweise im nordamerikanischen Raum, Brasilien, Saudi Arabien oder Süd-Korea 60 Hz.

HOMA Pumpen sind für beide Frequenzbereiche verfügbar. Eine Auswahl der Pumpen für den gültigen Frequenzbereich am Einsatzort ist entsprechend vorzunehmen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Pumpen.


Auswählen: 50 Hz

Auswählen: 60 Hz

Sie verlassen die HOMA-Webseite und werden auf das Webangebot unseres Pumpenauslegungsprogrammes HOP.Sel weitergeleitet.

Netzfrequenz

50 Hz