HOMA liefert Pumpen für Großprojekt in Sachsen
Coswig | Deutschland


Neben der Straßenentwässerung sorgen fünf trockenaufgestellte, überflutbare Pumpen für einen zuverlässigen Hochwasserschutz. In der Spitze schaffen sie bis zu 600 Liter pro Sekunde.


Pumpenauslegung zur Straßenentwässerung und zum Hochwasserschutz

5 x KX4483-GL136 HV FU (mit Hybridlager oben, PTC und HVS VICON)
2 x TP50V23/4 D EX
1 x TVC408W
1 x TP30M17/2 W

Industrie- und Abwassertechnik

Großbauprojekt in Sachsen

Gebaut wird die neuen Elbtalstraße S 84, die von Niederwartha nach Meißen führen wird. Im weiteren Verlauf Richtung Meißen wird sie die Industriestraße queren. Hier entsteht eine 366m lange Schrägseilbrücke, über die dann der Verkehr vom und zum Ziegelweg rollt.

Wichtiger Bestandteil des Projektes ist die Straßenentwässerung, zu der HOMA einen entscheidenden Beitrag leistet durch die Lieferung und die Montage der Pumpen und Steuerung für das Regenwasserpumpwerk Niederwartha.

Neben der Straßenentwässerung sorgen fünf trockenaufgestellte, überflutbare Pumpen für einen zuverlässigen Hochwasserschutz. In der Spitze schaffen sie bis zu 600 Liter pro Sekunde.

HOMA's Angebot überzeut

Die Planung des Projekts erfolgte durch die OAG Objekt - und Anlagenplanungsgesellschaft mbH und die Umsetzung durch die Firma Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH. HOMA überzeugte im Rahmen der Ausschreibung mit seinem Angebot vor allem durch die exakte Pumpenauslegung, die Technik und das Servicepaket.  

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Analysetools, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Indem Sie auf "OK" klicken oder auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung