Schmutzwasserpumpe


Schmutzwasserpumpen werden zur Entwässerung von häuslichem Klar- und Schmutzwasser verwendet.  In der Regel arbeiten sie nicht selbstansaugend, sondern sind als Tauchpumpe ausgelegt bei denen das Laufrad das Medium fördert. Durch unterschiedliche Kugeldurchgänge sind sie in der Lage, auch grob verunreinigtes Wasser oder andere fluide Medien mit hohem Feststoffanteil zu fördern.  Folgende Laufradformen kommen dabei zur Verwendung: Freistromrad, Einkanalrad und Mehrkanalrad. Schmutzwasserpumpen werden für folgende Einsatzbereiche verwendet: Be- und Entwässerungsaufgaben in sauberem oder verschmutztem Wasser. Kellerentwässerung, Trockenhaltung von Gruben, Schächten, Räumen. Schmutzwasserentsorgung in Kellerräumen (z. B. Waschbecken, Duschen, Waschmaschine). Absenkung von Oberflächenwasser. Noteinsatz bei Überflutungen. Wasserentnahme aus Wasserläufen oder Reservoirs zur Bewässerung.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Analysetools, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Indem Sie auf "OK" klicken oder auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung