Wir unterstützen Ärzte ohne Grenzen!

Nachrichten


Wenn wir krank sind, gehen wir zum Arzt, legen unsere Versichertenkarte vor und werden behandelt – ein Luxus der leider nicht überall auf der Welt Standard ist. Millionen von Menschen haben keinen oder kaum Zugang zu medizinischer Versorgung und wie wichtig diese ist wurde selten so deutlich wie in diesem Jahr, deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen mit einer Spende.


Ärzte ohne Grenzen – bedingungslos menschlich

Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen. Die internationale Organisation hilft schnell, effizient und unbürokratisch – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung der betroffenen Menschen zu fragen.

Die Ärzte und Pflegekräfte, Hebammen und Logistiker von Ärzte ohne Grenzen arbeiten in rund 70 Ländern. Sie behandeln kranke und verwundete Menschen, kümmern sich um mangelernährte Kinder oder sorgen für sauberes Trinkwasser und Latrinen. 

Ohne Spenden keine Nothilfe

Humanitäre Hilfe ist nicht umsonst – und Ärzte ohne Grenzen arbeitet nur zu einem geringen Teil mit staatlichen Geldern, um Menschen in Not helfen zu können. Erst private Spenden machen die Nothilfeeinsätze von Ärzten ohne Grenzen möglich – von Unterstützerinnen und Unterstützern, die über Grenzen hinweg an Menschen in Not denken.

Besuchen Sie die Webseite von Ärzten ohne Grenzen