Übergabe einer Hochdruck-Tauchmotorpumpe

Nachrichten


Der Verein "Ärzte für Äthiopien e.V." nahm letzte Woche unsere Sachspende entgegen. Die Pumpe soll Brunnenwasser in Behälter auf einem Turm befördern, um im Mutter-Kind-Zentrum des General-Hospital-Yirgalem für den nötigen Wasserdruck zu sorgen. Das Yirgalem General Hospital versorgt ca. 65.000 Patienten pro Jahr, in einem Einzugsgebiet in dem ca. 4,2 Millionen Menschen leben.


Die Ärzte und medizinischen Fachleute des Vereins "Ärzte für Äthiopien", engagieren sich gemeinsam mit Partnern für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung von in Not befindlichen Menschen in Äthiopien. Jeder Mensch hat das Recht auf medizinische Hilfe (WHO). Hierzu beteiligt sich der Verein am Aufbau neuer medizinischer Einrichtungen, der Schulung von Ärzten und Pflegepersonal, der Beschaffung medizinischer Geräte, Medikamenten, Betten, Matratzen, Möbeln und vieles mehr.

Durch die Fertigstellung der Mutter-Kind-Klinik erfolgte eine große Entlastung des General Hospitals. Hierdurch wird u.a. auch die hohe Ansteckungsgefahr für Mütter und ihren Kindern deutlich gemindert. Hier leistet der Verein einen Beitrag durch die Anschaffung medizinischer Geräte und der Ausstattung der Patientenzimmer.

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Sachspende einen kleinen Betrag zu diesem tollen Projekt leisten konnten.

Weitere Informationen, auch wie Sie spenden und helfen können, finden Sie unter: https://www.doctorsforethiopia.com/ 

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Analysetools, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Indem Sie auf "OK" klicken oder auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung