HOMA unterstützt VDMA Freihandels-Kampagne

Nachrichten Externe


Freier Handel ist für unser Leben unverzichtbar. Unsere Wirtschaft und damit unser Wohlstand hängen davon ab; Millionen von Arbeitsplätzen werden gesichert. Daher unterstützt HOMA die Kampagne des VDMA „Danke, Freihandel!“.


Freihandel sichert Wohlstand

Deutschland ist einer der führenden Wirtschaftsstandorte der Welt. Wir fiebern monatelang auf den Verkaufsstart von neuen Elektronikprodukten hin; Currywurst, Döner, Pizza oder auch Sushi gehören zu unseren Lieblingsgerichten. Doch wer denkt bei der Nutzung von hochmodernen technischen Geräten oder dem Verzehr seines Mittagsessens daran, dass wir all dies dem Freihandel zu verdanken haben?  

Nur durch den regelmäßigen Ideenaustausch mit anderen Ländern und Kulturen ist es uns möglich, unsere technische Forschung zu optimieren und so innovative Produkte in den verschiedensten Branchen herzustellen.  

Freier Handel sorgt für Wohlstand, Fortschritt, Jobs, Vielfalt, Frieden und auch für alltägliche Dinge wie Currywurst: Tatsächlich ist der beliebteste Snack der Deutschen ein klassisches Produkt des Freihandels. Zwar wurde sie hier kreiert, aber ohne Zutaten aus dem Ausland wäre dies nicht denkbar. Denn die Portugiesen brachten Chili aus Südamerika nach Europa und die Briten von dort nach Indien. Die Inder machten daraus bekanntlich das Curry. Die Berliner die Wurst.

Viele weitere Informationen und Geschichten zum Thema Freihandel hat der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau e.V. (VDMA) auf folgender Sonderseite zusammengefasst:

https://www.dankefreihandel.com/  

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Analysetools, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Indem Sie auf "OK" klicken oder auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung